Wassergekühlte Serverschränke

Server müssen gekühlt werden, sonst gehen sie kaputt oder fangen Feuer.

Doch wie verhindert man am besten die starken Hitzentwicklungen in den Serverschränken? Richtig, mit Wasser und Luft. Für solche wassergekühlten Serverschränke nutzen wir eine Technik mit der englischen Fachbezeichnung „Liquid Cooling Pakage“. Diese LCP-Technologie ist vereinfacht gesagt ein Wasser-Luft-Wärmeaustauscher, in dem - je nach Bedarf - drei verschiedene Module angebracht werden können.

Der Vorteil von LCP: Im Serverschrank kann damit ein geschlossenes Kühlsystem mit horizontaler Luftführung integriert werden. Mehr ist für die optimale Raumtemperatur nicht nötig.

So funktionieren unsere wassergekühlten Serverschränke: Die heiße Luft, die von den Geräten im Serverschrank ausgestoßen wird, wird von den seitlich angebrachten LCP-Modulen abgesaugt und ins Wärmetauscher-Modul abgeleitet. Darin wird die heiße Luft durch ein Kaltwassersystem geleitet. So kann sie auf die nötige Temperatur abgekühlt werden. Welche Temperatur im wassergekühlten Serverschränk erreicht werden soll, ist im Prinzip frei wählbar - sie darf nur nicht unter den Gefrierpunkt rutschen. Überflüssiges Kondensat wird über Schläuche in Auffangwannen abgeleitet.

Solche wassergekühlten Serverschränke haben wir zum Beispiel bei der Firma Dataport eingebaut - neben 17 Datenschränken mit Luftkühlung haben wir auch die Wasserkühlung für 15 Datenschränke bereitgestellt. Für alle, die es genau wissen wollen: Diese Kühlung ist redundant aufgebaut - Wasser 2x 180 kw und Luft 2x 80 kw.

Wassergekühlte Serverschränke empfehlen sich für jeden, der leistungsstarke Server für sein Computernetz braucht. Wir beraten Sie gern, welche und wie viele LCP-Module für Ihre Anlage am besten geeignet sind.

Elektrotechnik Thomas Wöltjen - „Wassergekühlte Serverschränke“ mit LCP-Technik sorgen für sicheres Arbeiten.

Kontakt Bremen
Elektrotechnik Thomas Wöltjen Elektriker in Bremen. Unser Arbeits- und Aufgabengebiet umfasst die gesamte Palette der Elektrotechnik von der Komplett- oder Neuinstallation bis zur Wartung in Industrie- und Privatanlagen.
Industriestrasse 20
28199 Bremen
Bremen

Telefon: 0421 514 80 51

Elektriker in Bremen
Zum Kontaktformular

Kontakt Arnis
Elektrotechnik Thomas Wöltjen Elektriker in Arnis. Unser Arbeits- und Aufgabengebiet umfasst die gesamte Palette der Elektrotechnik von der Komplett- oder Neuinstallation bis zur Wartung in Industrie- und Privatanlagen.
Langestrasse 45
24399 Arnis
Arnis

Telefon: 04642 98 30 870

Elektriker in Arnis
Zum Kontaktformular



Aktuell - Neuheit Netzersatzanlage
Neubau und Installation
einer Netzersatzanlage


Deutsche Telekom Immobilien
Rechenzentrum


Partner Trilux-Energieeffizienz
LED impressions catalog


Elektriker Bremen | Elektroinstallation Bremen | Beleuchtungsplanung / Beleuchtungsberechnung | Wassergekühlte Serverschränke
Brandmeldeanlagen & Rauchfrüherkennung